Grundschule Helfe

Aktuelles

Hier finden Sie Berichte und Bilder von Aktionen der Grundschule Helfe. Selbstverständlich finden Sie auch alle Aktionen bei unseren Terminen.

Interessensbekundung für einen Platz in der Gesicherten Halbtagsbetreuung (GHB) der OGS Helfe

Evangelische Jugendhilfe Iserlohn Hagen gGmbH      OGS Logo

OGS Helfe

Helfer Str. 76

58099 Hagen

Tel.: 02331/3628357

Fax: 02331/33 00 490

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Interessensbekundung für einen Platz in der Gesicherten Halbtagsbetreuung (GHB) der OGS Helfe, Schuljahr 2021/22

Liebe Erziehungsberechtigte,

die Gesicherte Halbtagsbetreuung findet vom Ende der vierten bis zum Ende der sechsten Schulstunde statt.

Die Kosten für die Gesicherte Halbtagsbetreuung betragen derzeit einkommensunabhängig 60,00€ monatlich. Der Betrag ist über einen Zeitraum von 12 Monaten zu zahlen. Die Zahlungspflicht besteht unabhängig von der tatsächlichen Inanspruchnahme der Leistung.

Es gibt für die Gesicherte Halbtagsbetreuung keinen Anspruch auf BuT-Leistungen. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich mittels Lastschrifteinzug. Sobald Ihr Kind in der GHB fest angemeldet ist, erhalten Sie einen Vertrag sowie ein Lastschrifteinzugsmandat.

Die Gesicherte Halbtagsbetreuung beinhaltet grundsätzlich keine Betreuung in den Ferien und an beweglichen Ferien- und Feiertagen. Bei Bedarf ist dieses grundsätzlich möglich, sofern Plätze von OGS-Kindern nicht genutzt werden. Hierfür entstehen zusätzliche Kosten.

Wenn es zu einem Auswahlverfahren kommen sollte, werden wir das offizielle Punktesystem für die Vergabe von OGS-Plätzen zugrunde legen ( Erziehungsberechtigte_r ist alleinstehend und berufstätig, Erziehungsberechtigte sind beide berufstätig, pädagogische Gründe, Geschwisterkind ist in der GHB-Betreuung angemeldet, Kind war vorher in einer OGS/GHB-Betreuung).

Auch für einen Platz in der GHB benötigen wir eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, diese ist der Interessensbekundung beigefügt.

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diesen Abschnitt bitte mit der Bescheinigung des Arbeitgebers bis spätestens 11.06.2021 wieder in der Schule abgeben.

Interessensbekundung für einen GHB-Platz Schuljahr 2021/2022

Ich/Wir (Namen und Adressen der Erziehungsberechtigten) ________________________________

_________________________________________________________________________________

Benötigen für unser Kind: ______________________________­­­_­­­_­­­­­­­

Einen Platz in der Gesicherten Halbtagsbetreuung                                         

Betreuung von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr

___________________________                                           ___________________________________

Datum                                                                                                Unterschrift eines Erziehungsberechtigten

Konzept Kleine Schule

 Bild1.jpg

 

Grundschule Helfe

Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Hagen

Primarstufe

Helfer Straße 76 ● 58099 Hagen

Tel.: 02331/61776   Fax: 02331/66075

Stand: August 2020

 

 

1. Ziel des Konzepts „Kleine Schule“

Unsere „Kleine Schule“ ist ein neues Angebot unserer Grundschule und findet an drei Tagen der letzten Woche der Sommerferien für unsere neuen Lernanfänger statt. Durch gemeinsame Erfahrungen und gegenseitiges Kennenlernen soll den Kindern der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule erleichtert werden, indem die zuständigen Lehrkräfte und pädagogischen Kräfte spielerische Aktivitäten sowie erste auf den Unterricht vorbereitende Aktionen mit den Kindern durchführen.

Darüber hinaus erhalten die Lehrkräfte und pädagogischen Kräfte die Gelegenheit, einen ersten Eindruck der Lernstände zu bekommen, um sich so auf eine optimale Förderung und Forderung der Kinder vorbereiten zu können.

2. Eine Brücke zwischen Kindergarten und Grundschule

Als Brücke zwischen Kindergarten und Schule greifen wir in unserer „Kleinen Schule“ ganz bewusst Elemente aus dem Kindergartenalltag auf und verknüpfen sie mit typischen, schulischen Elementen. Die Kinder können hier bereits erste, schultypischen Abläufe kennenlernen.

3. Inhalte

In der letzten Woche der Sommerferien können die Kinder – nach verbindlicher Anmeldungan 3 Tagen, jeweils von 8:45 – 10:45 Uhr an unserer „Kleinen Schule“ teilnehmen. An diesen Tagen richten wir uns nach der Schulglocke, haben feste Lernzeiten, eine Frühstückspause und auch eine gemeinsame Hofpause. Die Kinder lernen unsere „Spieleausleihe“ auf dem Schulhof kennen und lernen das Aufstellen auf dem Schulhof nach der Pause.

Die Tage werden gefüllt mit üblichen, schulischen Ritualen wie dem morgendlichen Erzählkreis, mit Spiel-, Bewegungs- und Wahrnehmungselementen, aber auch mit kleinen Lernelementen.

In dieser Woche erhalten die Kinder ein eigenes Lernheft, in dem sie selbstständig arbeiten dürfen und welches von den Lehrkräften gestempelt wird.

4. Ablauf und Zuständigkeiten

Wann

Was

Wer

08:45 – 09:15 Uhr

gemeinsamer Erzählkreis

Lehrkräfte, Refrendar/Referendarin

09:15 – 09:30 Uhr

Spiel und Bewegung

Sozialpädagogische Fachkraft SEP, GL-Lehrer/Lehrerin

09:30 – 09:40 Uhr

gemeinsame Frühstückspause

Alle (Lehrkräfte, Referendar/Referendarin, Sozialpädagogische Fachkraft SEP, GL-Lehrer/Lehrerin)

09:40 – 10:00 Uhr

Hofpause

10:00 – 10:30 Uhr

arbeiten in den Lernheften

Alle

10:30 – 10:40 Uhr

Kennenlernen des Freiarbeitsmaterials

(Einführung durch die Lehrkräfte)

10:40 - 10:45 Uhr

Gemeinsamer Abschluss

(Am ersten Tag wird den neuen Lernanfängern nach dem gemeinsamen Erzählkreis das Schulgebäude gezeigt)

4. Kennenlernen

Ein großer Vorteil unserer „Kleinen Schule“ ist, dass unsere neuen Lernanfänger schon einmal die Schule, ihre Klassenkameraden und Lehrkräfte kennenlernen können. Sie erleben einen ersten Eindruck des Schulalltags und dürfen ganz in Ruhe und ohne den großen „Trubel“ der Kinder anderer Klassen ihre neue Umgebung erforschen.

Neben der Sozialpädagogischen Fachkraft für die Schuleingangsphase werden hauptsächlich die Klassenlehrerinnen/Klassenlehrer der künftigen Lernanfänger sowie, wenn vorhanden, der Referendar/die Referendarin dieses Projekt durchführen.

5. Material und Verpflegung

Für die Zeit, in der die Kinder an der „Kleinen Schule“ teilnehmen, wird ein Etui mit Bleistift, Bundstiften, eine Schere und Klebe benötigt. Diese Materialien sind ebenso wie Verpflegung für das gemeinsame Frühstück (z.B. Brot, Obst und ein Getränk) von zuhause mitzubringen.

6. Teilnahme

Das Angebot der „Kleinen Schule“ ist ein freiwilliges Angebot, zu dem die Kinder aber verbindlich angemeldet werden müssen. Ein Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage. Es kann bei Bedarf per Post zugesandt oder zu den Sekretariatszeiten bis zum Beginn der Sommerferien in der Schule abgeholt werden und ausgefüllt wieder eingereicht werden. Die Anmeldung ist verbindlich. Sollte Ihr Kind trotz vorheriger Anmeldung nicht an unserer „Kleinen Schule“ teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig darüber.

Durchgängiger Präsenzunterricht

Liebe Eltern der Grundschule Helfe!

Endlich ist es soweit!

Die heutige Inzidenzzahl lt. RKI beträgt 85,3, somit ist der 5. Werktag, an dem die Inzidenz in Hagen unter dem Schwellenwert von 100 liegt, erreicht.

Am Montag, 07.06.2021 beginnt der durchgängige Präsenzunterricht für alle Kinder der Grundschule. Die Kinder kommen zu 8.00 Uhr, Einlass ab 7.45 Uhr, in die Schule und haben dann entsprechend des Stundenplans Unterricht. Für die Klassen 1 und 2 endet der Unterricht um 11.30 Uhr und für die Klassen 3 und 4 am Montag um 12.30 Uhr. Der Stundenplan Ihrer Klasse wird Ihnen in den kommenden Tagen zugestellt.

Weiterhin gelten die bestehenden Hygieneregeln, sodass das Händewaschen, die Mund-Nase-Bedeckung, das Lüften der Klassenräume sowie die zweimalige Lolli-Testung pro Woche beibehalten werden.

Die Eltern betreten bitte weiterhin den Schulhof am Morgen nicht!

Sollte sich aufgrund eines erneuten Ansteigen des Inzidenzwertes an der Art des Unterrichts etwas ändern, werden Sie darüber informiert.

Ich freue mich auf Ihre Kinder! Bleiben Sie weiterhin gesund!

Mit freundlichen Grüßen

A. Bahrt, Schulleiterin

OGS-Helfe

Offene Ganztagsschule“ (OGS) und „Gesicherte Halbtagsbetreuung“ (GHB)

 

Wir erweitern:

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab dem neuen Schuljahr eine weitere OGS-Gruppe mit 25 Plätzen eröffnen werden!

Noch stehen einige Plätze zur Verfügung und ab sofort haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind für das neue Schuljahr anzumelden.

Im Sekretariat der Schule erhalten Sie hierzu die Anmeldeformulare.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen

Das OGS-Team der Grundschule Helfe

Sportabzeichen

IMG 20210107 WA0000

Trotz der z.Zt. schwierigen Umstände im Sportunterricht haben die Viertklässler ihr Sportabzeichen gemacht. Zwei Kinder haben sogar Gold geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts (Weihnachten 2020)

In unserem Formularmenu haben wir den aktuellen Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts zu Weignachten 2020 eingestellt.

GS Helfe Logo klein bunt

LogoFVrund

LogoHHMT

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.